Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
  Abonnieren
 


 

https://myblog.de/rebelldersonne

Gratis bloggen bei
myblog.de





Links
  CS Homepage
  CS Community
  Connüüüs Blog
  Judschis Blog
  Müürüüüs Blog
  Steffis Blog
  BKJ 1 (Gaby)
  BKJ 2 (Bea)
  Matzis HP
  Simis Blog
 
Linzer Hauptplatz: 30.000 Fans haben sich des Konzert net entgehen lassen (09.09.2006)

Gestern, am 09.09.2006 fand am Linzer Hauptplatz des derzeit letzte Konzert von da Christina und ihren wunderbaren Jungs statt. Sie spielte nach mehr als einem Jahr wieder mal in Linz. Das wollte ich mir ja net entgehen lassen und habe beschlossen, da sowohl die Fahrt (dank des ÖBB Ferientickets) als auch das Konzert gratis waren, mich nach Linz zu begeben.

Der Tag begann wie jeder andere. Ich stand auf, habe meine Sachen zusammengepackt und bin zum Westbahnhof gefahren. Dort bin ich dann in den Zug gestiegen und habe es mir in nem Abteil gemütlich gemacht, welches später leider doch noch fast voll war. Während der Fahrt hat mich ein junger Herr auf mein "Nie Genug" Shirt angesprochen und mich gefragt ob es eines der Lieder ist, die die Christina singt. Ich habe mit ihm über die Sache gesprochen (angefangen mit der Geschichte wie ich Fan geworden bin bis zum gestrigen Tag, aber des schien dem Herrn sehr interessiert zu haben...). Er hat auf mich nicht den Eindruck gemacht, als wäre er ein Christina Fan, aber er schien sehr Musikinteressiert zu sein. Nach der knapp zweistündigen Zugfahrt, die mich ansZiel gebracht hat, habe ich mich von einem Bahnsteig zum nächsten begeben müssen, da ich die Gaby, die mit dem Zug aus Passau gekommen ist, abgeholt habe. Bei der Begrüssung lernte ich auch die Eva (Gabys Brieffreundin) aus Wr. Neustadt kennen. Wir drei haben uns gleich sehr gut verstanden und sind dann sogleich, nach anfänglichen Orientierungsschwierigkeiten*lool* zum Hauptplatz gefahren. Als wir dort angekommen waren, war alles noch in der Vorbereitungsphase. Es standen noch sehr viele Absperrungen herum und die Bühnenbauarbeiten waren im vollen Gange. Es standen auch schon andere bekannte Fans dort. Kurze Zeit später kamen die Miriam und die Judith und so am frühen Nachmittag kam auch die Connüüü mit ihrer FGL (Fahrgemeinschaft Linz) an.
Zu diesem Zeitpunkt fand am Hauptplatz so ne Art Flohmarkt statt, der sich aber nach und nach auflöste.

Doch dann begann des eigentliche Chaos. Plötzlich wurden wir von der Security durch den Aufbau der Absperrungen zurückgedrängt. Wir standen recht weit weg von der Bühne und regten uns über diesen Zustand ziemlich auf. Aber naja, dagegen konnten wir nix machen. In der Zwischenzeit füllte sich der Hauptplatz immer mehr. Zwischen 16 Uhr und 16.30 Uhr Uhr fand das Rennen zur Bühne statt. Dadurch, dass mir einige Absperrungen beim Lauf im Weg standen *grml* war ich leider net so weit vorne wie ich es mir erhofft habe (Dadurch habe ich auch den Kontakt zum Rest der Gruppe verloren). Um ca. 18.30 Uhr hat dann die Vorgruppe Meena Cryle & Band aufgespielt. Die Band war der Musikrichtung Blues zuzuordnen und hat viel besser abgeschnitten als die Bluesband vorigen Samstag. (Obwohl die Instrumente wieder net dazupasst haben, aber es war vom Gesang her besser zu erkennen) Nach diesem Auftritt war wieder ne zeitlang Stille bis dann die ersten Schreie erfolgten. Doch vorher kam der Moderator von Radio Life auf die Bühne und würdigte die Leute, die diese Veranstaltung auf die Reihe gebracht haben. Gott sei Dank fiel die Ansprache dieser Politiker aus (meine Gebete wurden erhört*lool*) und dem Konzert von Christina und ihrer Band stand nix mehr im Wege....ja wenn es bei Olivers Verstärker keine Probleme gegeben hätte. Es wurde hektisch daran gearbeitet und mit ner Verspätung von knapp 20 Minuten konnte der Spaß losgehen. Beim Erklingen des doch schon traditionellem Intro wurden die Fahnen wieder geschwenkt. (Danke nochmals an die Judith und die Miriam...sie wissen, was ich damit meine). Die Leute, die um mich gestanden sind, haben mich merkwürdig angeschaut wieso ich eine Spanienfahne schwenke....(Konzert-Insider). Aber es war witzigerweise net des einzige mal, wo sie mich angeschaut haben. *ggg* z.B: beim Singen, beim Rocken und bei weiteren Konzert-Insidern (Klaus & Gwen Solo). Nach dem Konzert haben wir uns alle wiedergefunden und haben dann noch den achsolieben André beim Stand besucht. Später kamen wir beim Bahnhof an, ich verabschiedete mich von da Gaby und dann warteten wir auf den Zug, der uns wieder nach Hause bringen sollte. Im Zug habe ich mir mit da Eva und ihren beiden Freundinnen ein Abteil geteilt...da wir unsere Ruhe haben wollten...In Wien angekommen habe ich mich von allen verabschiedet und bin dann den restlichen heimweg vom Bahnhof angetreten.

Free Image Hosting at www.ImageShack.us

Free Image Hosting at www.ImageShack.us    Free Image Hosting at www.ImageShack.us
Free Image Hosting at www.ImageShack.us
Fazit: Des Konz ert war wieder mal saugeil ! Die Organisation ließ leider zu wünschen übrig....

lg Peety

10.9.06 18:32
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


Die Datenschuterklärung und die AGB habe ich gelesen, verstanden und akzeptiere sie. (Pflicht Angabe)

 Smileys einfügen
s



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung